So habe ich mir das Leben vorgestellt

image

Paris.

Drei Stunden Bahnfahrt mit dem TGV von Basel.

Stadtspaziergang.

Dann Fahrt mit der U-Bahn.

Am Abend: Mehrgänger der Spitzenklasse. Französische Weine.

Fahrt mit der U-Bahn.

Alte Redewendung, passend: So habe ich mir das Lebe vorgestellt.

image

#Brexit: Angst um die englische Sprache

image

Es gibt ja mehr oder weniger originelle folkloristische Argumente für oder gegen einen Brexit. Auf unserer kürzlichen Reise durch Südamerika haben … [Continue reading]

Eurythmiekommunisten: Erfüllung und Glück für alle für nur 2’500 Franken

image

Gestern nach der Serie noch kurz bei der Arena reingeschaut. Eurythmiekommunisten propagieren den neuen Menschen. Der kostet monatlich nur 2'500 … [Continue reading]

Wem die Götter eine Aufgabe geben

image

War gestern an der 42. Economic Conference der "Progress Foundation" in Zürich. Das Thema: "Fortschritt zwischen Euphorie und Ernüchterung." Der … [Continue reading]

Macht den Islam zur Landeskirche

image

Nachdem wir nun schon seit drei Wochen nichts mehr vom ­Therwiler Handschlag gehört haben und ­voraussichtlich auch nichts mehr Neues hören werden, … [Continue reading]

Der anonyme Höseler vom FDP-Parteivorstand

image

Man könnte jetzt was über den wieder aufflackernden Baselbieter Minderwertigkeitskomplex schreiben. Zum Beispiel morgen in der BaZ. Weil sich … [Continue reading]

Umwertung aller Werte – damals

image

Wir haben ja das Gefühl, wir lebten in einer Zeit, in der heute nichts mehr so ist, wie es gestern war. Und in der uns permanent ein ungutes Gefühl … [Continue reading]

Satz des Tages: Heute Baschi Dürr

image

   Wenn man Steuergelder für etwas einsetzt, dann muss dahinter eine politische Idee stehen, ein Grund, dies zu tun. Herr Dürr, Kanditat … [Continue reading]

Lacht da jemand?

image

Herr Morin hat sich offensichtlich mit dem Museum der Kulturen gleich selbst ein Abschiedsgeschenk gemacht. Er kann es - vielleicht sogar bis zu den … [Continue reading]

Präsidialdepartement ist eigentlich überflüssig

image

Der "Wahlkampf" ums Präsidialdepartement zeigt mit aller Deutlichkeit, wie überflüssig dieses im Grunde genommen ist. Wenn jetzt die Bürgerlichen der … [Continue reading]

Adil Kollers Testosteronspiegel

Kolumne_Adil_Koller_800 (1)

Ich kann ja Adil Koller gut verstehen. Der SP-Alphamann ist jung, also voller überschüssigem Testosteron und seit drei Wochen dort, wo er schon … [Continue reading]