Baselland ist finanziell über dem Berg

image

Leute, lasst uns feiern. Baselland ist finanziell über dem Berg.

Herr Lauber hat gestern die frohe Botschaft verkündet: Der Kanton kann ab 2024 auf 50 Millionen Franken Steuereinnahmen von Unternehmen verzichten.

Das sei vertretbar, meinte Herr Lauber.

Na wenn das mal keine gute Nachricht ist.

Wie er genau gerechnet hat, will er uns im September erklären.

Dann startet Season 2 der Baselbieter Finanzsoap.

Nachtrag – fast vergessen: Für die Gemeinden rechnet Herr Lauber mit 30 Millionen Steuerausfällen. Was für die reichen Gemeinden auch nicht schlecht ist, müssen sie doch weniger in den Finanzausgleich zahlen.

Ver­ge­sst die Spi­tal­fu­si­on

image

Nein, ehr­lich ge­sagt traue ich es den bei­den nicht zu, dass sie die un­dich­te Stel­le sind, Neu­deutsch Leak. Ob­wohl es ein pro­ba­tes Mit­tel … [Continue reading]

Nicht viel los in dieser Ecke der Schweiz

image

Es ist ja politisch nicht viel los in dieser Ecke der Schweiz. Trotz Wahlen in Basel. Bei dem Wetter bleibt einem sowieso nichts übrig, als zu … [Continue reading]

„Mit dem IOK kann man nur verlieren“

Habe den Newssite von SRF ein Interview gegeben. Zu Rio 2106. Ist ja bekanntlich mein Spezialgebiet. Das Thema: Mit den Olympischen Spielen … [Continue reading]

Reaktionen auf #BaZ-Kolumnen

image

Per Brief Q.Bohnenblust EINSCHREIBEN M.Messmer xxxxstrasse 4144 Arlesheim Ihre gemachten Statements zu den olympischen … [Continue reading]

Fiktionen werden selten Realität

image

Bevor Magellan seine Reise antrat, welche die Welt für immer veränderte, hat er seine Schiffe mit allem Nötigen vollgepackt. Und darüber hinaus … [Continue reading]

Heisse Wahlkampfphase?

image

Die NZZ hat letzte Woche Erstaunliches über Basel berichtet. Nach einem in Basel politisch völlig ereignislosen und einem wettermässig durchaus … [Continue reading]

Gschwind: „Marschhalt“ bedeutet „weiter so“

image

Dem vor den letzten Wahlen postulierte bürgerliche Umbruch in der Bildungspolitik hat Frau Gschwind gestern mit einem einzigen Satz eine Absage … [Continue reading]

#Brexit: Verhandlungen erst ab 2019?

image

Nationalistischer Jubel (bei den Engländern) und darob heftiges in die Hände klatschen von Höhenfeueranhängern (bei uns) ist das eine. Die Sache … [Continue reading]

#Blocher, #BaZ und #Tamedia

image

Irgendwie scheint Bewegung in die Medienbranche zu kommen. Seit anfangs August kursieren Gerüchte, denen Dementis nachgeschickt werden, wonach es … [Continue reading]

Eine halbe Stunde

image

[Continue reading]