Bangkok, kulinarischer Zwischenhalt

(null)Ich mag die asiatische Küche. Auch diese herzlich einfache der Burmesen.

Aber nach drei Wochen ausschliesslich deren Hausmannskost reicht.

Man und sie brauchen mal wieder etwas auf dem Teller, wo man sich schon vor dem Essen vorstellen kann, wie’s schmecken wird, was erfreulicherweise bedeutet, das man wieder Appetit auf etwas verspürt, also auf Sushi oder Pizza oder Pekingente und Kuchen und Gelati und Espresso und auf so weiter und so fort.

Was ein natürlicher, ja kultivierter Vorgang ist, der sich jedoch beim Blick auf eine burmesischen Speisekarte partout nicht einstellen will.

Wir haben deshalb, wie letztes Mal, ein Hotel beim Siam-Center um die Ecke gebucht.

Im Sou-sol des ziemlich gigantischen Einkaufszentrums reiht sich ein Restaurant ans andere, wird zu einem kulinarischen Spaziergang rund um die Welt eingeladen.

Ich gerate mit inzwischen gefülltem Bauch (Sushi und weitere japanische Köstlichkeiten à discrétion, Herrn Jordan sei’s verdankt, für nur 22 Franken 35 inkl. 7% VAT) möglicherweise etwas übertrieben ins Schwärmen.

Doch wie gesagt, wer die burmesische Küche kennt und sich dann vorstellt, drei Wochen nur diese, der oder die wird mein Entzücken verstehen.

Bangkok, 32 Grad, nach dem heftigen Platzregen noch ein Zacken schwühler.

(null)Blick aus dem Hotelfenster aufs nächtliche Bangkok (18:55 Uhr Ortszeit)

Können wir abhaken

IMG_2372.JPG

Beeindruckend. In jeder Hinsicht. Next stop Bangkok. … [Continue reading]

#wahlenbl15: Herr Dähler gibt sich die Ehre und: das Orakel spricht

IMG_2367.JPG

Ochse und Karren fürs Feld, Sonnenpanel fürs Handy ( Foto: sie) Herr Dähler, Baselbieter Chefkommentator der BaZ, widmet mir heute eine ganze … [Continue reading]

Burma: hinfahren, solange noch etwas zu sehen ist

image

Pagode mit Stupas beim Inle-See. Die braunen Stupas sind "renovierte" und die weissen, die neuen. Noch drei Tage, eine kritische Bilanz. Ja. … [Continue reading]

Sich wie eine Schildkröte auf Betriebstemperatur bringen

IMG_2356-1.JPG

Ich sitze also hier und lese. Gestern schon. Zwar hatten der Sonntag und der Montag erneut ein paar sehenswerte Orte im Programm. Doch um ehrlich … [Continue reading]

Was in Burma für Schlagzeilen sorgt

"Innenhof" unsrer Hotelanlage im Inle-See. Draussen führt eine Bootsautobahn vorbei, d.h., mehr Dieselmotorenlärm als Idylle. Wirathu: ‘Delightfully … [Continue reading]

#wahlenbl15: Umfrage – wer wird gewählt?

image

Inle-See, wo Fischer, Bootsbauer, Schmiede und viele andere Könner ihres Fachs auf verstreuten Inseln ihr Auskommen finden. Ob es sich bei … [Continue reading]

#wahlenbl15: Eigentlich überzeugt mich nur Frau Nebiker

image

Zunächst kann ich mit Freude und auch amused feststellen, dass kaum die Kommentarfunktion freigeschaltet ist, sich die treue Prätorianergarde … [Continue reading]

#wahlenbl15 Breitseite des FDP-Fraktionschefs gegen Thomas Weber

IMG_2282.JPG

In meiner wöchentlichen Kolumne in der BaZ - da gibt es keinen Unterbruch - habe ich die Möglichkeit skizziert, dass Herrn Weber (SVP) im Laufental … [Continue reading]

Im Markt von Pyin Oo Lwin

IMG_2266.JPG

(Bilder: sie und ich) … [Continue reading]

Drei von zehn

image

Ich fotografiere eigentlich nur für den Blog. Was bedeutet, dass ich zum einen relativ wenige Bilder mache und zum anderen, dass beim Fotografieren … [Continue reading]