Italien ist am A…. oder: Autoproduktion ist auf den Stand von 1958 zurückgefallen

Die Entwicklung der italienischen PKW-Produktion in Einheiten seit 1930 bis 2012 im Chart. Im Jahr 2012 sank der Output der PKW-Produktion um -18,3% … [Continue reading]

Fundstücke oder: was man so alles liest am Samstagmorgen

Das ist ein bemerkenswerte Begründung der Weissgeldstrategie der Basellandschaftlichen Staatsbank BLKB: Als Finanzinstitut, das dem Staat gehört, ist … [Continue reading]

Ein Hoch auf die Abzocker-Initiative oder: die Ironie des Volkswillens

Radfahrer

Frage des Tages: Ist es möglich, dass die Schweiz am Montag dank der Abzockerinititative das liberalste Boni-Gesetz Europas hat? Ich meine jetzt, … [Continue reading]

Wahltermin, Herren Schafroth und Müller oder: Auf den billigen Plätzen darf gelacht werden

Schafroth

Herr Schafroth, Bilder von dessen Website. Habe eben mal wieder mein Postfach aufgeräumt. Das Meiste war ja zum deleten unwichtig. Aber da - ein … [Continue reading]

Gastkommentar: Das grüne Geschäft von Herrn Nussbaumer et al

Von Markus Schär Ein „Dream Team“ von drei Genossen, unterstützt von Grünen der anderen Parteien, prägt die Energiepolitik des Bundesparlaments. … [Continue reading]

Herr Nussbaumer, der Doppelwahlkämpfer oder: schöner Mist

Banner_Nussbaumer_RR

Ich meine, dass kann ja heiter werden, wenn das Ergebnis am Sonntag lautet, es gibt einen zweiten Wahlgang. Denn dann werden wir die recht absurde … [Continue reading]

BL-Wahlprognose oder: es sind nicht drei sondern vier Kandidaten im Rennen

Lesen wir im Kaffesatz, orakeln also über den Wahlausgang von Sonntag. Zunächst gilt es festzuhalten, dass nicht drei Kandidaten im Rennen sind, … [Continue reading]

Zwick-Nachfolge im gestreckten Galopp oder: was soll eigentlich der Quatsch?

Wenn etwas Unerwartetes passiert, das den Alltagsbetrieb stört, legen Menschen, besonders in der Schweiz, ein unglaubliches Tempo vor, um so rasch wie … [Continue reading]

Reden wir von Geld oder: Kinder waren das weitaus beste Investment

Na klar muss man sich nicht mit zwanzig oder dreissig Gedanken über die Zeit danach machen. Mit dreissig habe ich mir meine paar Pensionskassenfranken … [Continue reading]

Die Angst zu verblöden oder: Man kann auch Kuchen backen.

Wenn wir also in unserer kleinen Betrachtung über die Zeit nach der Arbeit fortfahren, dann befassen wir uns mit den ersten Punkt: Du bist … [Continue reading]

Sieben Tipps für die Zeit nach der Arbeit

Leser Meyer hat dieser Tage folgende Fragen gestellt: Fehlt einem denkenden Mensch nicht die professionelle Herausforderung und Erfüllung? Wie … [Continue reading]