Alle wollen ihr die Hand schütteln

Stimmt das jüngste Gerücht? Frau Gschwind soll an einer Entzündung der rechten Hand leiden. Alle wollen ihr die Hand schütteln. Insbesondere die Männer ihrer Direktion. ***************** Wie war das eigentlich, diese Woche in Therwil? Wie muss man sich das vorstellen? Die sitzen also nach dem Macht-mal-Verdikt aus Liestal am Donnerstagmorgen im Lehrerzimmer und der Schulleiter […]

Frau tut gut daran, den Handschlag zu verweigern

image

Bringen wir eine strittige Frage doch einfach auf den Hygienepunkt. Frage: „Wo sitzen die meisten Bakterien?“ Antwort: „Überall dort, wo wir mit den Händen anfassen.“ Was zur Überleitung führt: Zweidrittel aller Männer, so eine Studie, waschen sich, nachdem sie vor dem Urinal abgeschüttelt haben, ihre Hände nicht. Erkenntnis aus Studienergebnis und eigener Beobachtung: Frau tut […]

So habe ich mir das Leben vorgestellt

image

Paris. Drei Stunden Bahnfahrt mit dem TGV von Basel. Stadtspaziergang. Dann Fahrt mit der U-Bahn. Am Abend: Mehrgänger der Spitzenklasse. Französische Weine. Fahrt mit der U-Bahn. Alte Redewendung, passend: So habe ich mir das Lebe vorgestellt. Related PostsFrau Pfarrer und die Chüngel: Oder die ref. Kirche ist am Ende ( 26, Juni, 2015) Nichts illustriert […]

Die Nachrichtenlage

image

US-Ökonom fordert Abschaffung der 1000er-Note. Mögliche Antwort von Finanzminister Ueli Maurer: „An unserem 1000er wird sich das Ausland noch die Zähne ausbeissen.“ David Cameron sagt, mit Brexit drohe den Briten ein neuer Krieg. Logische Frage: warum hat er dann überhaupt dieses Referendum angesetzt? Neueste Nachrichten vom Tarifverbund TNW: Niemand will das U-Abo abschaffen. Es wird […]

Wenn in Basel die Badesaison bevorsteht

image

Wenn in Basel Badesaison vor der Tür steht, dann kriegen das auch notorische Nichtschwimmer mit. Denn wenn in Basel die neue Badesaison bevorsteht, dann deuten dies nicht das Wetter, die Eröffnung der Buvetten oder gar der Wasserstand des Rheins an. Nein, das Startsignal für einen hoffentlich heissen Sommer gibt wie jedes Jahr das Fraueli mit […]

Jetzt ist er da

image

Related PostsDer Tiefpunkt des politischen Baselbiets ist erreicht ( 21, November, 2014) Wenn die Basler Zeitung einen Laubbläser-Artikel von 20Minuten abschreibt, den durch zwei Telefonanrufe ergänzt und ich noch auf arlesheimreloaded meinen Senf dazu gebe, dann ist der Tiefpunkt des … Ich hoffe auf viel Schnee ( 20, November, 2014) Draussen vor meinem Fenster. So […]

Alles eine Frage des Blickwinkels

image

Man kann es so sehen oder, mit einem kleinen Schwenker, so: So ist’s halt. Im Leben. Auf alle Fälle, das Wetter ist so, wie man es sich in den Bergen wünscht. Schneien kann es von mir aus dann, wenn wir wieder weg sind. Related PostsDer Mann von der SVP auf dem „normalsten Weg ins Landratspräsidium“ […]

Noch ein Theater für die Generation 60+

Letzten Donnerstag wurde das Neue Theater am Dornacher Bahnhof festlich eröffnet. Es ist ein Leerstück über Kultur. Und wie diese funktioniert. Zum einen kann man sagen, dass niemand auf dieses Theater gewartet hat. Wären die Spendenmillionen nicht zusammengekommen, dann hätte nach einem jahrelangen Provisorium (auch beim Dornacher Bahnhof) ein nettes Theaterexperiment sein Ende gefunden. Vier […]

Der Leerlauf zu Liestal

image

Nebenbei bemerkt: Heute tagen in Liestal wieder unsere Volksvertreter. Ein Blick auf die Traktandenliste zeigt zweierlei: Es findet keine zielführende politische Arbeit statt, sondern man ist damit beschäftigt, die Traktandenliste zu zumeist völlig unwichtigen Vorstössen – im Wortsinn – abzuarbeiten. Zu immer den selben Themen. Und zum anderen unterstreicht die Traktandenliste, dass sich das gewählte […]

„Kinder der Sonne“ im Theater Basel – eine Leidensgeschichte

Gestern Premiere „Kinder der Sonne“ von Maxim Gorki im Theater Basel, Grosse Bühne. War, gemessen an einem Coen-Film auf netlix, ziemlich anstrengend. Zum einen habe ich rein akustisch die eine Hälfte der Dialoge nicht verstanden. Zum anderen blieben mir viele der anderen Hälfte der Sätze inhaltlich ein Rätsel. Hinter uns haben zwei Damen immer mal […]