Babyboomer: Wir werden nochmals auf die Pauke hauen

Morgen werde ich im Rahmen eines Workshops im Kloster Dornach einen Programmpunkt bestreiten. Das Thema – die demografische Entwicklung im Dorf. Und die Chancen, die sich daraus ergeben. Denn allgemein wird ja die sogenannte „Überalterung“ der Gesellschaft allein als (finanzielles) Problem betrachtet. Ich sehe das überhaupt nicht so. Und überhaupt, was soll eigentlich diese Alterungsphobie? […]

Hoch lebe die Regierungsrätin oder: Ausritt für Staatsbeute

(c)Bild S. Pegoraro/Website Frau Pegoraro befindet sich im Wahlkampf. Deshalb will sie, wie andere auch, die Umwelt retten. Und den Landkanton zum Minergiestandardkanton machen. Zumindest theoretisch. Selbstverständlich braucht sie für diese, ihre neueste politische Aktion Geld. Doch die Kassen sind leer. Ergo tut sie das, was ALLE Politiker in so einem Fall tun: Sie sattelt […]

Transparenz ist für jeden Politiker des Teufels oder: der 2017er-Plan des Herrn Lauber

Morgen wird Herr Lauber zum Regierungsratsvize gewählt. Selbst wenn Frau Mall von der SVP zu den Wahlen antritt, wird Herr Lauber nächstes Jahr Regierungspräsident. Wenn die geneigte Leserschaft versteht, was ich meine. Spass beiseite. Es ist ja nicht so, dass Herr Lauber auf seinem Chefsessel sitzt und Däumchen dreht. Nein, der Mann ist voll bei […]

Neue bürgerliche Taktik für Basler Ständeratswahlen oder: gegen Frau Fetz ist kein Kraut gewachsen

Wir meinen ja nur. Aber alle wissen: Wer als Bürgerlicher gegen Frau Fetz antritt, hat schon von vornherein verloren. Ergo werden Herr Conti und Herr Eymann nicht gegen Frau Fetz antreten. Wart mal, wenn ich mir das so überlege… … dann werden sie genau das tun, antreten und zwar alle beide, weil das die bürgerliche […]

Coming-out: Leute, ich bin ein Fan von Herrn Dähler

Es muss mal gesagt werden: Ich bin ein Fan von Herrn Dähler. Schon seit langem. Also schon seit der Zeit, als er noch bei der Basellandschaftlichen Zeitung immer mal wieder Kommentare geschrieben hat. Als er dort wegging, hatte ich schon die Befürchtung, er werde jetzt Lokalchef bei einem Blatt in Grenchen-Nord. Was, by the way, […]

Die ART und diese Frau Dingsda

Es gibt da nichts rumzudeuteln: Basel ist eine Weltstadt, die mit anderen, viel grösseren Städten aber so was von locker mithalten kann. Wo sonst als in Basel versammelt Jahr für Jahr sich die gesamte Kunstwelt? Herrn Beyeler sei Dank. Die ART, das ist für uns Unterbaselbieter (Oskar und die anderen stehen ja eher auf Dorftheater), […]

Herr Lauber – ein Finanzcleverle oder: mit TNW-Preiserhöhung Baselbieter Haushalt sanieren

Unser gestrige Einschätzung zu den bisherigen Leistungen von Herrn Lauber als Baselbieter Finanzdirektor hat bei der CVP wenig Begeisterung ausgelöst. Wir verstehen das. Sie lässt ausrichten,  höre ich, dass Herr Lauber fast alles richtig mache. Das Problem bei dieser Ansage ist das Wort „fast“. Wegen „fast“ müssen wir beispielsweise die Aufmerksamkeit der CVP auf die […]

Die grossen Enttäuschung im Regierungsrat oder: Müssen wir bei Herrn Lauber schon 2015 die Reissleine ziehen?

Die CVP lehnt sich seit Wochen zurück, weil sie wie selbstverständlich davon ausgeht, dass ihr Herr Lauber wieder gewählt wird. Das mag durchaus so sein. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich ihn nochmals wählen werde. Denn ehrlich gesagt, habe ich von dem Mann einiges mehr erwartet, als er jetzt bietet. Zum Beispiel Ehrlichkeit. […]