Nur so ein Gedanke

20140223-160048.jpg

Bin gespannt, über was Herr Somm nächsten Samstag leitartikeln wird. Drei Samstage hintereinander "der-EU-haben-wir's-aber-gegeben-Jubel" - das hält … [Continue reading]

Das war’s, heute sogar mit einem Hauch von Frühling

20140221-205235.jpg

Ab morgen ist in Venedig Carneval. Die Stadt füllt sich wieder mit Touristen, sagen wir es so: mit auffällig eigenartigen Leuten (wir hatten in den … [Continue reading]

Schneller in Venedig als in Zürich

20140220-222131.jpg

Früher, als ich noch einen 2CV fuhr, also gefühlt im Jahr 1871, da dauerte die Fahrt nach Venedig gut und gerne acht Stunden. Damals existierte noch … [Continue reading]

Schaufenster

20140220-122554.jpg

[Continue reading]

Fusion als Ausweg aus der Spitalkrise?

20140220-083922.jpg

Lese gerade, Politiker fordern, dass der Landkanton bei der Lösung der Spitalkrise keine Tabus kennen sollte. Beispielsweise die Fusion mit dem … [Continue reading]

Rot in Venedig

20140219-205527.jpg

[Continue reading]

Müssiggang ist aller Laster und so weiter

20140219-143336.jpg

So gesehen bin ich im Moment ziemlich lasterhaft. … [Continue reading]

Tag 9 nach #MEI die bittere Wahrheit: die unabhängige Schweiz ist ein Grundlagenirrtum

20140218-085111.jpg

Mich fasziniert der Grundlagenirrtum. Mich fasziniert der Grundlagenirrtum deshalb, weil er in der Weltgeschichte praktisch immer als Auslöser für … [Continue reading]

Baselbieter Spitalmisere oder: Verkauft doch einfach das Bruderholz, Liestal und Laufen an Private

20140217-102212.jpg

Wenn Politiker sagen, man solle diese oder jene Frage entpolitisieren, dann meinen sie genau das Gegenteil. Zum Beispiel bei der Frage, wie weiter … [Continue reading]

Sich klein machen, um gross zu scheinen: Herr Somm pfeifft ziemlich laut im dunklen Wald

20140213-231716.jpg

Mir scheint, die Fünfzigkommadreiprozentler verplempern schon die ganze Woche damit, sich selbst Mut zu machen. Zum Beispiel dieser Satz von Herrn … [Continue reading]

Tag 5 #MEI: Zeit, Flagge zu zeigen und Farbe zu bekennen: ICH BIN EIN NEUNUNVIERZIGKOMMASIEBENER

49.7

Herr Blocher schnorrt und schnorrt und schnorrt. Und er redet so, als habe er 100 Prozent der Bevölkerung hinter sich. Hat er aber nicht und wird … [Continue reading]