Parmelin – der Schneider-Ammann-Klon

Also wenn man mich fragt – ich finde das eine gute Wahl, die von Herrn Parmelin zum neuen Bundesrat. Weil, man muss sich mit ihm nicht an jemanden neuen gewöhnen. Denn als ich gestern in der Glotze die ganze Mannschaft so beim fotogenen Beisammenstehen sah, fiel der Neue gar nicht auf. Er stand da, als […]

Die FDP ist das Problem

Chefredaktor Markus Somm hat im Januar des noch frischen 2015 unter dem Titel «Was die Schweiz vom Baselbiet lernen kann» begeistert festgehalten: «In Baselland arbeiten alle drei bürgerlichen Parteien vorbildlich zusammen. Im Regierungsrat herrscht Einigkeit, Effizienz und ein bürgerlicher Grundkonsens. Auch zwischen den Parteien ist kein adoleszenter Zank mehr zu bemerken, besonders die Präsidenten der […]

Martullo-Blocher setzt neuen Massstab

Es gibt ja nicht gerade viele Nationalräte, auf deren Arbeit man – im positiven Sinn – gespannt sein darf. Im Grunde genommen sind es von den neuen nur drei: Frau Martullo-Blocher (SVP) und die Herren Köppel (SVP) und Guldimann (SP). Frau Martullo-Blocher ist deshalb interessant, weil sie den beiden Kategorien Miliz- (z.B. Frau Sollberger) und […]

Die Büza ist tot – bürgerliche Revolution abgesagt

Gute Kunde für die Linken, für den Juso-Enkel und dessen Grosstante: Die Büza ist tot. Sie wurde heute in den Niederungen des Baselbieter Landrats mit zwei Entscheiden versenkt: Zum einen hat die FDP den Einspruch der SVP zur Uni-Pensionskassenvorlage abgeschmettert und zum anderen wurde die FDP bei ihrem ersten Postulat aus der Montagsshowtime abgewatscht: Die […]

Hyperventilierende FDP noch immer im Wahlkampfmodus

Die FDP ist am hyperventilieren. Kann deshalb im Verlaufe des Sitzungstages mal jemand bei der FDP-Fraktion vorbeischauen und denen sagen, dass der Wahlkampf vorbei ist und die FDP zusammen mit der SVP (plus vernünftige CVPler) bereits über eine brauchbare Mehrheit im Landrat und eine satte in der Regierung verfügen? Was bedeutet, dass man, um Aufmerksamkeit […]

Kann man Landräte kaufen?

Die Bekämpfung von Terroristen überschattet derzeit sämtliche lokale Themen. Und in Paris retten sie nichts weniger als das ­Weltklima. Seis drum. Morgen tagt mal ­wieder der Landrat. Und die zentrale Frage ist, ob der bürgerlich dominierte Landrat nun endlich zu einer bürgerlichen Form findet oder ob FDP und SVP erneut getrennte Wege gehen werden. Zum […]

Die Kunst des unverbindlichen Politisierens

In Paris retten sie nichts weniger als das Weltklima. Wow. Wobei – bemerkenswert ist nicht das Ziel oder gar das Resultat, sondern vielmehr die Tatsache, dass wir in einer Welt des globalisierten politischen Rituals leben. Ob Diktator oder Demokrat, ob West oder Ost, Nord oder Süd: Wer die realpolitischen Probleme des Alltags nicht lösen kann, […]

Die langen Nachttage

Nicht dass ich Grund zum klagen hätte. Im Gegenteil. Trotzdem: Das sind jetzt diese grauen Nachttage, wo man dann doch froh ist, dass die nächste Reise in taghellere Gegenden im Kasten ist.

„Ich will gar nicht sparen“

Ich glaube, jetzt ist es soweit: Ich gründe einen Monica-Gschwind-Fänchlub. Weil, heute hat sie der bz ein Interview gegeben. Und dem Interviewer eine Sammlung von Sätzen diktiert, die sie und ihre PR-Chefin beim obligaten Gegenlesen nochmals sauber überarbeitet haben. So ist denn  eine Sammlung von Sätzen entstanden, die von jedem Politiker, egal von welcher Partei, […]

Schweizer Lichtblick in belgischen Zeiten

Die Bilder, die uns aus der Millionenstadt Brüssel erreichen, sind ziemlich surreal. Sie zeigen menschenleere Strassen, Armeefahrzeuge und patrouillierende Truppen in Tarnanzügen, die in Erinnerung rufen, dass diese Armee für ein anderes Kampffeld ­ausgebildet worden war. Die halb verdeckten Gesichter der Soldaten unterstreichen die unwirkliche Szene. Das Eigenartige: Die Aufnahmen vom verlassenen Brüssel sind einem […]