Deutsches Schwarzgeld ist gut für die Schweiz

20121222-145823.jpg Stehen an für den Skipass. Vor uns ein älteres deutsches Ehepaar. Sie lösen Skiabos für die nächsten 21 Tage.

1200 Franken und ein paar Zerquetschte, sagt die Frau hinter der Glasscheibe. Der Mann zahlt bar. Und bekommt noch eine Tüte mit Schweizer Bonbons geschenkt.

Kommt Leute, tun wir doch nicht so, deutsches Schwarzgeld wird in der Schweiz durchaus sinnvoll ausgegeben.

Like(0)Na ja...(0)

Comments

  1. wolfgang says:

    Kommt Leute, tun wir doch nicht so, deutsches Schwarzgeld wird in der Schweiz durchaus sinnvoll ausgegeben

    die leute gehen nicht an ihre schwarz-gelb(kein verschreiber)-konten, um ihre skipässe zu kaufen.
    die 10000 eu klimpergeld hat man doch sowieso dabei.

    Like(0)Na ja...(0)