Regierungsratswahlen: der Steuerberater, der Staatsdiener und der Unternehmerpolitikersubventionist

Inserat von SRF und BZ für ein Wahlpodium vom 5. Februar in Liestal Letzte Woche meinte jemand, ich soll mal wieder politisch werden. Also kommen wir diesem Leserwunsch nach und befassen uns zum letzten Mal mit den Baselbieter Regierungsratswahlen vom 3. März. Der Mist scheint mir weitgehend geführt. Ausser im Keller des Favoriten wird noch […]

Alle Schweizer sind Jodler, nur Herr Vasella nicht

hodler

Wir haben ja demnächst diese “Abzocker”-Abstimmung. Es wird viel von “Neid” geredet und geschrieben. Ich denke, es geht nicht um Neid, sondern um die “Egalité” unter Genossenschaftern. Die Schweiz ist bekanntlich eine Eid-Genossenschaft. Die Eid-Genossenschafter haben viel früher als andere in Europa und in der Welt den Adel abgeschafft. Deshalb gilt noch heute (in Basel): […]

Wie Arlesheim für die Schüler den Anschluss verpasst – und andere Gemeinden auch

Schulkinder

In Arlesheim spielt sich derzeit hinter den Kulissen eine Groteske ab. Grund dafür liegt darin, dass das Wohlstandsdorf gleich bei Basel sich schon seit Langem auf dem Weg zum grünen Utopia befindet, mit Gemeindekomposthaufen, Tempo 20, naturnahem Schwimmbad und Pflästersteinromantik. (Finde ich ja alles toll, keine Frage.) Und in keinem Schulhaus W-Lan-Empfang. Der Gemeinderat hat […]

Religionen im Wahlkampf oder: in welchem Jahrzehnt leben wir eigentlich?

shiva

Ende der 80er-Jahre habe ich den Regierungsratswahlkampf von Herrn Nordmann (FDP, BL) organisiert. Wie man weiss, ging der verloren und Herr Nordmann konnte sich in Bern verwirklichen. Während dieses Wahlkampfs tauchte in den Kulissen eine für mich ziemlich erstaunliche Frage  auf: Ist Jean-Luc Nordmann Jude? Diskutiert wurde die Frage, ob nun Nordmann Jude sei oder […]

Binningen hat eine Wischn – oder das Blabla von Gemeinderäten landauf landab

Venedig

Das Bild hat mit dem Text unten rein gar nichts zu tun, dient einzig meiner Einstimmung auf den kommenden Frühling. Also mal ganz ehrlich: Binningen interessiert mich überhaupt nicht. Sie hatte jedoch kurz von ihrem iPad aufgeblickt – iPads haben den Vorteil, dass man sich kein Papier mehr teilen muss -, sie blickte also zu […]

Aktuelle Weltwoche wird sich ebenfalls mit Herrn Nussbaumer befassen: “Vergesst die Sonne!”

DIE WELTWOCHE wird sich in der kommenden Ausgabe ebenfalls mit Herrn Nussbaumer und dessen Politgeschäften befassen. Wir bringen den Beitrag schon heute. Gastkommentar von Markus Schär Die Politiker wollen noch mehr Geschenke verteilen, um die Solarenergie zu fördern. Dabei gäbe es angesichts der mangelnden Rentabilität und der kaum lösbaren Probleme dieser Technologie nur einen vernünftigen […]

Herr Nussbaumer politisiert in Bern vorwiegend in eigener Sache – warum auch nicht.

Im Nationalrat sitzen alles Menschen, die die Interessen einer speziellen Gruppe vertreten. Im günstigsten Fall handelt es sich dabei um die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Wie wir alle wissen, geht es vielen aber mehr um einzelne Branchen, wie beispielsweise um die Versicherungen. Oder um Berufsgruppen, wie die berühmten Bauern. NEUE ENERGIE: Die politische Arbeit […]

Regierungsratswahlen: Es geht jetzt nur darum, Herrn Nussbaumer in den zweiten Wahlgang zu zwingen

Kronleuchter

Es ist ja nicht so, dass Herr Nussbaumer und seine Mannen/Frauen genau so zuversichtlich über den Ausgang der 3. März-Wahl sind, wie die Möchtegernauguren der Medien und deren Anhänger unter der Leserschaft. Herr Nussbaumer ist nervös und hat  allen Grund, nervös zu sein. Denn es könnte durchaus sein, dass er knapp unter 50% liegen bleibt […]

Umfrage zu Baselbieter Regierungsratswahlen: Ich verschenke meine Stimme

Eric Nussbaumer

Die Ausgangslage scheint klar zu sein: Herr Nussbaumer wird die März-Wahl gewinnen. Wird er tatsächlich schon im ersten Durchgang “das absolute Mehr erreichen”, wie die bz zu wissen glaubt. Immerhin müsste Herr Nussbaumer 50% plus eine Stimme holen. Und das muss man auch mal erst machen. Entscheidend dabei ist nicht das links-grüne Lage mit seinem […]

“Medialer Wahlkampf” finanziert von den Abonnenten?

Nichts Neues heute von der Wahlfront. Ausser vielleicht, dass die bz meint, der BaZ ein paar (weitere?) Abonnenten abwerben zu können. «Basler Zeitung» schiesst gegen SP-Kandidat Eric Nussbaumer Gibt sich das Wannerblatt empört. Der mediale Wahlkampf im Baselbiet ist noch vor der offiziellen Kür des SVP-Kandidaten voll entbrannt. Bereits jetzt ist klar, wen die «BaZ» […]