Eurythmiekommunisten: Erfüllung und Glück für alle für nur 2’500 Franken

image

Gestern nach der Serie noch kurz bei der Arena reingeschaut. Eurythmiekommunisten propagieren den neuen Menschen. Der kostet monatlich nur 2’500 Franken, was verdammt günstig scheint. Theoretisch. Heute der Landrat in der Zeitung.  Von links bis rechts (inkl. darüber schwebend ich) ist man sich einig : Isi Reber wäre der bessere Baudirektor als das Peggy. Zur […]

Der anonyme Höseler vom FDP-Parteivorstand

image

Man könnte jetzt was über den wieder aufflackernden Baselbieter Minderwertigkeitskomplex schreiben. Zum Beispiel morgen in der BaZ. Weil sich gemäss der Gerüchteküche, in der sich letzte Woche Herr Mensch von der SchwamS zwecks Recherche aufhielt, „bürgerliche Politiker zunehmend die Meinung vertreten, ihr Kanton werde in den Verhandlungen benachteiligt“. „Ein Präsidiumsmitglied der FDP“ hatte denn den […]

Satz des Tages: Heute Baschi Dürr

image

   Wenn man Steuergelder für etwas einsetzt, dann muss dahinter eine politische Idee stehen, ein Grund, dies zu tun. Herr Dürr, Kanditat fürs Stadtpräsidentenamt und dann zuständig für Kultur redet über Kultur. Quelle Related PostsAn die Steuerbehörden beider Basel ( 8, April, 2016) Hier mal eine innovative Transparenz-Idee aus England. Dort erhält jeder Steuerzahler, also […]

Lacht da jemand?

image

Herr Morin hat sich offensichtlich mit dem Museum der Kulturen gleich selbst ein Abschiedsgeschenk gemacht. Er kann es – vielleicht sogar bis zu den Sommerferien – geniessen, nochmals und zum letzten Mal in den Schlagzeilen zu sein. Die Faktenlage ist unklar. Wie immer in Fällen, in denen die Journalistenseele hochkocht. Weshalb nicht viel mehr übrig […]

Präsidialdepartement ist eigentlich überflüssig

image

Der „Wahlkampf“ ums Präsidialdepartement zeigt mit aller Deutlichkeit, wie überflüssig dieses im Grunde genommen ist. Wenn jetzt die Bürgerlichen der Linken einen Scheinkampf vorwerfen, dann muss man daran erinnern, dass ausser Morin auch nie ein anderer wollte. Aber so wie es jetzt ist, stimmt es schon. Baschi Dürr hat die Herausforderin, die seinem Kaliber entspricht. […]

Vor dem Vortrag Handys einsammeln

image

Ich habe letzte Woche in einer grösseren Bank einen Vortrag über Kommunikationsstrategien gehalten. Unter anderem wies ich auf die noch immer nicht überall angekommene Erkenntnis hin, dass alles, was intern gesagt und geschrieben wird – also beispielsweise in E-Mails und im Intranet – öffentlich ist. Man muss sich demnach immer bewusst sein, dass die als […]

Die Vorschau

Es läuft ja nicht allzuviel. Derzeit. Politisch. Deshalb doch schon mal die Vorschau auf meinen Mittwochskommentar in der BaZ unter dem Titel: Busers Schwächeanfall Die Wirtschaftskammer sei keine Boa Constrictor mehr, sondern nur noch eine Blindschleiche, wird in Politkreisen gescherzt. Wer den Schaden hat, muss den Spott nicht fürchten. In der Tat haben in den […]

Eurythmiekommunismus aka bedingungsloses #Grundeinkommen

FullSizeRender

(c)Leserbild Habe gestern nach zwei Stunden Kampftraining in Liestal noch kurz bei dieser Diskussion zum Eurythmiekommunismus, aka bedingungsloses Grundeinkommen, in Arlesheim vorbeigeschaut. Ich bin jetzt auch dafür. Weil vor der Trotte mitten im Dorf, – etwas provokativ – ein goldener Tesla stand. Den fährt Herr Häni, einer der Vordenker. Ich bin jetzt bedingungslos für diesen […]

Die Frage wird bereits gestellt: kommt sie zurück?

image

Es ist ja so, dass wenn jemand krank ist, man ihm oder ihr zunächst mal gute Besserung wünscht. Tun wir das also: Gute Besserung, Frau Pegoraro. Und weil es sich bei einem Bandscheibenvorfall zwar um eine sehr schmerzhafte, in der Regel jedoch gut kurierbare Krankheit handelt, wird diese Besserung über eher kurz als lang auch […]

Frau Pegoraro im Spital

Pressemitteilung Akuter Bandscheibenvorfall Operativer Eingriff bei Regierungsrätin Sabine Pegoraro Die Vorsteherin der Bau- und Umweltschutzdirektion sagt wegen eines akuten Bandscheibenvorfalls auf dringenden Rat der Ärzte per sofort sämtliche Termine ab. Sie wird in den nächsten Tagen operiert werden. Einen üblichen Heilungsverlauf vorausgesetzt, sollte Regierungsrätin Sabine Pegoraro in zwei bis drei Monaten nach dem Eingriff ihre […]