Packen ist die Kunst des Weglassens

Das Problem bei Politikern, die sich in einen Abstimmungskampf stürzen, ist, dass sie es einfach nicht schaffen, ihre Argumente verständlich rüberzubringen. Dabei gehört doch Kommunikation zum Kerngeschäft des Politikers. Das ganze Elend solchen Unvermögens zeigt sich sehr schön bei der Pensionskassenabstimmung. Statt in ein paar einfachen Sätzen zu sagen, was Sache ist, verlieren sie sich […]

Es gibt Orte, da kann man hinfahren. Man muss aber nicht.

SONY DSC

Es gibt Orte, da kann man hinfahren. Man muss aber nicht. Bonn ist beispielsweise so ein Ort. Wir sind hingefahren, weil uns der Name seit der Kindheit bis tief ins Erwachsenendasein verfolgt hat. Sehenswert ist eigentlich nicht viel. Ich meine – Geburtshäuser von berühmten Leuten sind nun wirklich nichts Besonderes. Related PostsLost Items Part II, […]

Velofahrer

20120807-180719.jpg

Also die Sache mit den Velos hier ist die: Jeder Amsterdamer bekommt zu seiner Geburt ein Velo geschenkt. Das darf er aber erst ab dem 18. Geburtstag fahren. Denn solange muss so ein Amsterdamer Fahrrad bei Wind und Wetter reifen, bis es die ortstypische Patina aufweist. Ein Amsterdamer würde nie, ich betone: nie ein neues […]

Box of chocolade

20120807-113603.jpg

A railway journey is like a box of chocolade, you never know…. Eigentlich wollten wir von Paris nach Brüssel. Doch dann blieben wir einfach sitzen bis zur Durchsage: This is the final station. All passengers are kindly requested to leave the train. Related Posts5.593.100 oder 24.6 % (Jul 27, 2012) Wir lesen (dank Google-Chrome übersetzt) […]

Programm der verbleibenden Jahre

20120806-102556.jpg

I pursue no objectives, no system, no tendency; I have no programme, no style, no direction. I like the indefinite, the boundless. I like continual uncertainty. Gerhard Richter (Werkschau, Centre Pompidou, Paris) Related PostsWir sind glücklich. Aus verschiedenen Gründen (Jul 26, 2012) Wir sind sehr glücklich… …weil wir unseren Sommerhut wieder haben, den wir gestern […]

Wer das hier verpasst, verpasst was fürs Leben

20120805-190439.jpg

Zugegeben, es gibt Orte, da sollte man eigentlich nicht hingehen. Nicht wegen des Ortes, sondern wegen der vielen Leute, die zur gleichen Zeit die selbe fixe Idee haben, eben diesen Ort besuchen zu wollen. Wir waren schon mal dort. Aber das ist inzwischen auch wieder dreissig Jahre her. Dreissig Jahre – wie die Zeit vergeht. […]

Die Welt ist eine Linse

20120804-173635.jpg

Wir haben geschrieben, “Paris scheint wie ausgestorben”. Das stimmt logischerweise nicht ganz. Nur die Pariser sind weg. Die anderen sind da. Und fotografieren, was die Pariser für sie zurückgelassen haben.

Paris scheint wie ausgestorben

20120803-164701.jpg

Fast 2000 Kilometer liegen zwischen Granada und Paris, eine Distanz, die wir mit dem Zug in zwei Nächten zurückgelegt haben. Wir erleben so etwas wie einen Temperaturschock: in Granada zeigte diese Temperaturanzeige an der Cran Via de Colon nachmittags um vier 44 Grad. Hier in Paris herrschen angenehme 24 Grad, sofern sich keine schwere Wolken […]

Die Welt ist bunter geworden

20120802-192228.jpg

Kalkutta? Barcelona? Die Schweizerin auf dem Bild sieht ja auch nicht gerade so aus, was “man” sich unter einer Schweizerin vorstellt. Dabei ist sie eine echte Eingeborene mit Familienwappen auf dem Liestaler Rathaus und einem Nobelpreisträger für Literatur in der weitläufigen Verwandschaft. In der Tat, die Welt ist bunter geworden. Und das ist auch gut […]

Heute in der U-Bahn

20120802-163927.jpg

U-Bahnfahrten sind wie Aufenthalte in Hilton-Hotels: Man weiss nicht, in welcher Stadt man sich gerade befindet. Der Mix der Menschen gleicht sich in den grossen Städten – und eben in den U-Bahnen – immer mehr an. Ihr ist es zuerst aufgefallen und dann suchten wir die “typische Spanierin” (hätte auch ein Mann sei können) unter […]