Ich steh auf London

image

Es gibt Leute, die stehen auf Paris.  Oder Rom. Oder Barcelona. Oder New York. Ja es gibt welche, die Berlin ganz toll finden. Meine Stadt ist London. Weil London… …eine der am wenigsten dicht bevölkerten Städte auf der Erde ist. In Paris leben 20 696 Menschen auf einem Quadratkilometer, in New York 10 215, in […]

Unbedingt: Frühenglisch mit Stones-Texten

image

Nach zwei Stunden Sonderausstellung zu den Rolling Stones bei Saatchi: Deren Songtexte gehören ins Frühenglisch, damit der Nachwuchs lernt, wie normale Leute Englisch sprechen. Und b): Wenn Pfisters Religionsartikel in die Verfassung kommt, dann müssen auch die Stones rein. Related Posts#Brexit: Angst um die englische Sprache ( 23, Mai, 2016) Es gibt ja mehr oder […]

Eigenartige Idee des Herrn Pfister

image

Herr Pfister, ziemlich konservativer Parteipräsident der CVP, hat eine eigenartige Idee: «Wir müssen vielleicht wieder über einen Religionsartikel in der Verfassung diskutieren», sagte er. Ein solcher könne regeln, welche Werte für alle gelten und nicht verhandelbar sind. Soweit kommt es noch, dass sich die Kirchen wieder in unser tägliches Leben qua Verfassung einschleichen und die […]

Another Half a Day in The Life

image

(Cambridge) Related PostsIdee für BaZ-Kolumne gesucht #followerpower ( 21, Mai, 2015) Petersgraben 4/13 Mal eine Frage in die Runde: Hat jemand eine Idee, ein Thema, das auf den Nägeln brennt, über das ich nächsten Mittwoch in der BaZ schreiben soll? Schauen ja jede Menge … Ich geh jetzt mal duschen ( 4, Dezember, 2014) Also […]

Half a Day in The Life

image

Related PostsDraussen vor der Tür – ach dieser Herbst! ( 1, November, 2014) 65 ( 24, Mai, 2014) When I get older Losing my hair Many years from now Will you still be sending me a Valentine? Birthday greetings bottle of wine? Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band: Dieser Song hat damals … Ich bitte […]

Und die Bür­ger­li­chen pen­nen

Gut, es herrscht Som­mer­pau­se. Wes­halb man ver­steht, dass der Bas­ler Wahl­kampf sprich­wört­lich auf den Hund ge­kom­men ist, nur noch auf Fa­ce­book da­hin­plät­schert, un­be­ach­tet von al­len, die wie ich kei­nen Ac­count be­sit­zen. Wes­halb man der ana­lo­gen Pa­pier-BaZ scham­par dank­bar ist, dass sie uns über die di­gi­ta­len Es­ka­pa­den un­se­rer Po­li­ti­ker auf dem Lau­fen­den hält. Wir wür­den sonst […]

Schiessen, um „weitere schreckliche Taten“ zu verhindern?

image

Nein, ich mag nichts mehr über Herrn Erdogan lesen oder über Herrn Trump. Und auch nicht über Nizza. Weil in diesem Sommer täglich noch etwas obendrauf gesetzt wird. Man also gar nicht mehr in der Lage ist, die einzelnen Ereignisse einzuordnen, geschweige denn zu verarbeiten. Man nimmt einfach zur Kenntnis, dass sich die politische Plattentektonik […]

Nicht der Islam sondern Sadomasochismus

image

Vielleicht sollte man nach den Anschlägen in Nizza und anderswo die Perspektive ändern, also weg vom Islam hin zur Psychiatrie. Im in New York herausgegebenen jüdischen Online-Magazin „Tablet“ beantwortet Nancy Hartevelt Kobrin die uns alle umtreibende Frage „Why do people who are not clinically crazy throw themselves into campaigns of murder and suicide?“ mit dem […]

Draussen in der Welt ist es heute so und morgen alles anders

image

Eigentlich ist es dieses Unberechenbare, das ich an der Politik so liebe. Ich meine: die ausserhalb unserer Insel der Glückseligen. Wo schon heute über die Nachfolger der irgendwann oder auch nicht zurücktretenden BundesrätInnen spekuliert wird. Draussen in der Welt ist es heute so und morgen alles anders. Dort ist man vorgestern Sieger, gestern Verlierer und […]

Nutzlos gegen das Tram anschreiben

image

Als ich frisch zum Journalismus gestossen war, damals in den 70ern des letzten Jahrhunderts, ganz zufällig übrigens, weil ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort sass, nämlich in der Rio-Bar und damit die Frage eines mir nicht bekannten Journalisten, wer jemanden kenne, der hin und wieder Berichte aus dem oberen Baselbiet schreiben könne, mit «ich» […]